Dezember 2017

Angriff auf Frauenberatungsstelle!

 

Angriff auf Frauenberatungsstelle! Das ist Schwarz-Blau in OÖ.

Angriff auf existenzielle Anliegen von Frauen*!

Künstler*innen, Sexarbeiter*innen, Migrant*innen und wohnungslose Frauen* sind die Bauernopfer der groß angekündigten 10% Kürzung des Landes Oberösterreich!

Anstatt die Förderung bei allen geförderten Einrichtungen minimal zu kürzen wurden die Förderungen für die Vereine maiz, FIFTITU% und dem Projekt Arge SIE (Verein Arge für Obdachlose) zu 100% gestrichen!

Ihre Unterstützung

 

Sie können uns unterstützen:

- mit ehrenamtlicher Tätigkeit:
z.B. Lernbegleitung oder Übersetzung von Texten / bei Gesprächen

- mit Spende:
HYPO Oberösterreich
BIC OBLAAT2L
IBAN AT46 5400 0000 0037 7747

 

Wir danken für Ihre solidarische Spende!

 

Presseaussendung zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter*innen" 2017

 

Pressemitteilung / 17. Dezember 2017

anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Sexarbeiter*innen“

 

 

 

Selbstorganisationen von Sexarbeiter*innen (Red Edition und sexworker.at) beobachten die Situation der Beratungsstellen wie SXA.Info (Graz), iBUS (Innsbruck), PiA (Salzburg), maiz (Linz) oder LEFÖ (Wien) in Österreich mit Sorge.