maiz

Signale 18. Musik politisch machen!

Ein Stück (vor-)gelebte Solidarität am 19. Dezember in der Arena Wien!

Signale 18. Musik politisch machen!

Eine Veranstaltung von mehreren Künstler*innen, Veranstalter*innen, Labelbetreiber*innen und vielen mehr, die sich für eine politische und solidarische Aktionen unter anderem auch für maiz zusammengeschlossen haben um gesellschaftspolitisches Zeichen für ein vereintes Miteinander zu setzen.

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, welche Daten bei Deinem Besuch auf dieser Website erhoben werden und zu welchem Zweck diese genutzt werden. Wir ersuchen dich daher die folgende Datenschutzerklärung genau durchzulesen, bevor Du dieser zustimmst und die Website weiter nutzt.

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeite Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Geltungsbereich

Ausstellung "WHO KEHRS?"

Ausstellungseröffnung "WHO KEHRS?"

am 27. Juni 2018um 19:00 Uhr in der kulturtankstelle - Abendveranstaltung von maiz zusammen mit Adriana Torres Topaga und Frauen von PreQual

Steht der überbordende Lebensstil in Ländern wie Österreich im direkten Verhältnis zur Zerstörung von Weltregionen, zu (Frauen)Migration, zu grassierendem Rassismus oder zur Prekarisierung der Care-Industrie? Wie begegnen wir der kapitalistischen Objektifizierung von Menschen? Gibt es eine Widerstandsperspektive und welche Rolle spielen dabei Künstler*innen?

maiz SOLI-VERANSTALTUNGEN in Wien

maiz - SOLI-VERANSTALTUNGEN am 20. und am 23. Juni in Wien 

maiz wird euch niemals verlassen!

Im Dezember 2017 wurden maiz zwei jährliche Förderungen des Landes Oberösterreich gestrichen. Ihre langjährige Arbeit mit Migrantinnen* und Sexarbeiterinnen* wird dadurch gefährdet. Doch maiz und vernetzte Organisationen wehren sich! Was jahrzehntelang erkämpft wurde, darf nicht aufgrund des Rechtsrucks vernichtet werden!

Ihre Unterstützung

 

Sie können uns unterstützen:

- mit ehrenamtlicher Tätigkeit:
z.B. Lernbegleitung oder Übersetzung von Texten / bei Gesprächen

- mit Spende:
HYPO Oberösterreich
BIC OBLAAT2L
IBAN AT46 5400 0000 0037 7747

 

Wir danken für Ihre solidarische Spende!